Fehlermeldung

  • Warning: Illegal string offset 'field' in DatabaseCondition->__clone() (Zeile 1818 von /var/www/hachleitner.at/public_html/includes/database/query.inc).
  • Warning: Illegal string offset 'field' in DatabaseCondition->__clone() (Zeile 1818 von /var/www/hachleitner.at/public_html/includes/database/query.inc).

Das Wiener Praterstadion / Ernst-Happel-Stadion

Meine Dissertation über das Wiener Praterstadion ist jetzt als Buch im Holzhausen-Verlag erschienen.

Der Untersuchungszeitraum führt von der Ersten Republik bis in die Gegenwart, von der 2. Arbeiterolympiade (1931) bis zur Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2008. Es geht um die Frage nach der Kontrolle über den Raum des Stadions, den Wechselwirkungen zwischen Architektur und ihren „Usern“ sowie zwischen Stadion und Stadt in wechselnden Perioden.

Buchpräsentation

Cover HAppel Ocwirck Legionäre Prohaska KranklLand der „Legionäre“. Österreichische Fußballer und Trainer in der Fremde Podiumsdiskussion mit Felix Gasselich (Ajax Amsterdam), Michael Hatz (AC Reggiana, US Lecce), David Forster (Archiv der IKG Wien), Bernhard Hachleitner (Historiker und Journalist), Robert Hummer (Museum Arbeitswelt Steyr) | Moderation: Georg Spitaler (ballesterer fm).

Mit bislang über tausend „Legionären“ zählt Österreich zu den wichtigsten Ausgangsländern von Fußballmigration in Europa. Zu Zeiten des „Wunderteams“ und der „Generation Córdoba“, in der Frühzeit des Fußballsports und nach dem Zweiten Weltkrieg war die heimische Fußballkunst weltweit hoch angesehen. Auch nach dem „Bosman-Urteil“ schlugen viele österreichische Kicker eine Auslandskarriere ein. Anlässlich des Erscheinens von „Die Legionäre“. Österreichische Fußballer in aller Welt (LIT Verlag) diskutieren die Buchautoren und ehemalige „Legionäre“ über 100 Jahre österreichische Fußballgeschichte, internationale Netzwerke und das Wechselspiel von Angebot und Nachfrage auf dem Transfermarkt.

Neue VCÖ-Publikation

Cover NAchhaltige Infrastrukturen VCOEAuch für die aktuelle VCÖ-Publikation "Infrastrukturen für eine nachhaltige Mobilität" habe ich wieder mehrere Beträge verfasst.

Wien – die legitime letzte Ruhestätte Alfred Adlers?

Alfred Adler CoverRecherchen bezüglich einer möglichen Überstellung der Urne Alfred Adlers (1870-1937), des Begründers der Individualpsychologie nach Wien.
Projektbericht an die Stadt Wien. Wien 2010 (gemeinsam mit Birgit Nemec)

 

Kommentar im "Standard"

Rot-Blaue Wahlverwandtschaften?

Eine "Volksgemeinschaft" ist nicht sozialdemokratisch - Replik auf Zeillingers Kommentar über mögliche Folgen des jüngsten Parteiprogramms der FPÖ

Neu: "Die Legionäre"

Legionäre Cover Happel Prohaska Ocwirk KranklMit bislang über tausend "Legionären" zählt Österreich zu den wichtigsten Ausgangsländern von Fußballmigration in Europa. In "Die Legionäre" erzählen David Forster, Bernhard Hachleitner und Robert Hummer die Geschichte der österreichischen Fußballspieler und -trainer in der Fremde.

 

WAS. Vorwärts - rückwärts

WAS. Vorwärts - rückwärts. Von den Schwierigkeiten des Fortschreitens Band 104

Cover WASWo stehen wir als Einzelne, als Gesellschaft? Und wo bewegen wir uns hin? Ganz so sicher sind wir uns des allgemeinen Vorwärts-Ganges nicht mehr. Und auch das Individuum hat Grund zum Zweifel an seiner Selbststeuerungsfähigkeit.
WAS denkt nach über Reformstillstand, letzte Utopien, Epochenwechsel, der Sprache der Gestrigen über die Jugend von heute, den Umgang mit Vergangenem und Zukünftigem und hält ein Plädoyer für den Leichtsinn.

Verkehr fair steuern

Verkehr Fair steuern CoverEnde Mai ist die VCÖ-Publikation "Verkehr fair steuern"erschienen, zu der ich zwei Kapitel beigesteuert habe. Diese Publikation geht der Frage nach, wer vom Steuersystem im Verkehrsbereich profitiert und auf wessen Kosten dieses geht.

Auch die kontraproduktiven Subventionen werden analysiert.

Das Wiener Praterstadion / Ernst-Happel-Stadion

"Das Wiener Praterstadion / Ernst-Happel-Stadion. Bedeutungen, Politik, Architektur und urbanistische Relevanz" lautet der Titel der von Bernhard Hachleitner verfassten Disssertation. Lesen Sie die Einleitung dieser Arbeit.

Seiten

Stadt und Geschichte RSS abonnieren